Navigation
Malteser Jugend Hamburg

BuJuLa 2014 – Hamburg war dabei!

11.08.2014

600 Malteser Jugendliche waren vom 2. bis 9. August 2014 im kleinen Ort Atteln in der Diözese Paderborn zu Gast. Anlass: das Bundesjugendlager 2014, Motto: Mission "Drei-Hasen-Fenster".
Aus ganz Deutschland waren die Teilnehmer zusammen gekommen, 38 von ihnen reisten aus der Erzdiözese Hamburg an. Dass bei den Maltesern stets die Gemeinschaftsleistung zählt, bewiesen die Jugendlichen bei der diesjährigen Mission, in deren Mittelpunkt „das Phantom“ stand. Dieser Bösewicht musste besiegt werden, weil er das „Drei-Hasen-Fenster“ im Paderborner Dom bedrohte. Mit vielen Spielen und Aktivitäten konnten sich die Teilnehmer zu Agenten ausbilden lassen und retteten schließlich in einem großen Finale in Paderborn mit vereinten Kräften das Hasen-Fenster.

Ein ebenso großer Erfolg war der diesjährige Kleinkunstabend im BuJuLa. Unter tosendem Applaus und begleitet von „Das war spitze, das war elegant!“-Rufen verließen die Künstler nach den Aufführungen die Bühne in der Jurtenburg. Jeder hatte sich anmelden können, um allein oder mit einer kleinen Gruppe etwas vorzutragen – von Gesang über Poesie bis hin zu einer Tanzeinlage mit Flashmob-Abschluss, alles war erlaubt und kam beim Publikum gut an.

Zusätzlich gab es noch einen weiteren Grund zu feiern, denn die Malteser Jugend blickte am Freitag, den 8. August, auf ihr 35-jähriges Bestehen zurück. Dieses Jubiläum wurde mit einem selbst aufgebauten Jahrmarkt für alle zelebriert.

„Am Gruppentag waren wir im Kletterpark. Dort haben wir viel über Teamarbeit und Vertrauen gelernt. Das hat mir sehr gut gefallen“, erzählt Jonas Bernzen (13) aus Hamburg. Die elfjährige Lea Pott aus Timmendorfer Strand stimmt mit ein: „Ich fand das Stadtspiel und die Lagerdisco auch richtig toll!“ Beide Gruppenkinder wollen auch nächstes Jahr wieder zusammen mit ihrer Gruppe mitfahren.

Das 33. Bundesjugendlager wird vom 25.Juli bis 1. August 2015 in Münster stattfinden.

Weitere Informationen